Eine Woche in Köln – das sollten Sie gesehen haben

Köln – mehr als eine Karnevalshochburg

Die mehr als sechs Millionen Besucher kommen vor allen Dingen in Deutschlands viertgrößte Stadt, um die gotische Kathedrale und die umliegenden Sehenswürdigkeiten zu besichtigen oder um bei dem beispiellosen Karneval dabei zu sein.

Wer einmal eine Woche bei freier Zeiteinteilung und ganz leger und ungebunden die Stadt erleben möchte, wird sich gerne für eines der Angebote „möbliert Wohnen in Köln“ in einem Appartement oder einer Ferienwohnung entscheiden.

Kirche und Kölsch

Die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Deutschland ist mit Abstand der Kölner Dom. Nicht nur, dass die gotische Kathedrale ein Meisterwerk der Architektur ist, sie beherbergt auch den Schrein der „Heiligen Drei Könige“ und ist damit zugleich eine der bedeutendsten Pilgerstätte Europas.

In der mehr als 2000-jährigen Geschichte von Köln haben vor allem die Römer unzählige Zeugnisse hinterlassen. Weite Teile der alten römischen Stadtmauer, der Römerturm und das Nordtor sind erhalten geblieben.

Gastlichkeit wird in den typischen Kölner Brauhäusern gepflegt und großgeschrieben. Hier serviert der „Köbes“ aber nicht nur das süffige Kölsch, sondern auch deftige Brauhausküche mit Eisbein, Bratwurst oder „Himmel un Äd“.

Zwischen Szenebars, komfortablen Restaurants und unzähligen Imbissbuden behauptet die Kölner Brauhaustradition ihren Platz in der Stadt und im Herzen der Besucher.

Shopping und Wellness

Neben den sehenswerten Kirchen und attraktiven Museen, wie beispielsweise das Kölner Stadtmuseum, das Wallraf-Richartz-Museum, Museum Ludwig, das „Römisch-Germanische-Museum und das Schokoladenmuseum hat aber auch die moderne Zeit in er Stadt ihren Platz.

Die „Hohe Straße“ und die Schildergasse locken mit Kaufhäusern und Filialen großer Ketten, exklusive Mode wird in der Mittelstraße offeriert, „Breite Straße“ und Ehrenstraße stehen für Designermode und ausgefallene Accessoires.

Agrippabad, Aqualand und Claudiustherme bieten pure Entspannung im Schatten des Doms.

Eine Woche in Köln hat alles für einen interessanten Städtetrip von Theater-Kultur, Kölscher Mundart, Historisches, das Ausgehviertel „Martinsviertel, das Studentenviertel „Kwartier Latäng“ und Shopping-Erlebnis bis hin zum Wellnessurlaub.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)