Die Tatortreinigung vor Ort

Eine Wohnung kann leider schneller zum Tatort werden, als man am Anfang denkt. Egal ob es sich um eine Messiewohnung handelt oder um einen Leichenfundort, die meisten Zugehörigen sind mit der Reinigung überfordert. Darüber hinaus fehlt es in vielen Fällen auch an dem notwendigen Wissen und den erforderlichen Geräten. Viele Firmen für Tatortreinigung Köln haben sich darauf spezialisiert, diese Aufgaben im Auftrag der Kunden durchzuführen.

Nach Todesfällen, egal ob es sich um einen Unfall, Selbsttötung, natürlicher Tod oder Tod durch Gewalteinwirkung handelt, werden die Räumlichkeiten durch zahlreiche Maßnahmen und einer sehr gründlichen Reinigung wieder nutzbar gemacht, nachdem der Raum rechtlich freigegeben wurde. Die Räumlichkeiten werden wieder bewohnbar, biogefährliches Material wird entsorgt und mögliche Infektionsquellen werden beseitigt, aber das sind nur einige wenige Aufgaben die bei dieser Maßnahme durchgeführt werden.

Professionelle Tatortreinigung Köln – Welche Maßnahmen werden durchgeführt?

Wenn ein Auftrag einkommt und der Raum rechtlich freigegeben wird, fangen viele Tätigkeiten der Tatortreinigung an. Unter anderem:

  • das Beseitigen von Blut sowie Körperflüssigkeiten
  • die Vordesinfizierung, grobe Reinigung sowie Feinreinigung und Desinfektion von Flächen und Einzelteilen
  • Geruchsbeseitigung – Geruchsneutralisation
  • effektive Schädlingsbekämpfung

Dabei sind die Mitarbeiter mit Schutzanzügen und Atemmasken ausgestattet. Es erfordert viel Wissen, Schutzmaßnahmen und Können, um einen Tatort zu reinigen, daher wird dringend abgeraten diese Tätigkeit in Eigenregie durchzuführen.

Die Vorgehensweise einer Tatortreinigung

Im ersten Schritt muss die Wohnung desinfiziert werden, damit keine Ansteckungskrankheiten übertragen werden. Nach diesen Schritt fängt die Schädlingsbekämpfung mit biologisch abbaubaren Mitteln an. Anschließend werden alle zu entsorgenden Materialien streng nach Vorschrift entsorgt. Dabei werden Matratzen, Decken, Vorhänge, Beläge und Möbel fachgerecht entfernt. Unter gewissen Umständen ist es auch erforderlich, dass der Estrich und die Dämmschicht darunter entfernt werden müssen. Danach werden die Stellen mit einem speziellen Reinigungsmittel gesäubert. Nach der Reinigung des Raumes wird der Geruch neutralisiert. Das ist daher so wichtig, da bei längeren Liegezeiten eine sehr starke Geruchsbelästigung vorliegt. Diese kann nicht mit gewöhnlichen Sprays neutralisiert werden.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)