Robot – automatisierte Tradingsoftware für Binäre Optionen

Robots binäre OptionenGeld zu machen, indem man binäre Optionen handelt, ist nicht sehr schwierig. Alles, was man braucht, ist ein kleines Startkapital, einen Account bei einem Broker sowie ein wenig Wissen über den Markt, so dass du solide Vorhersagen über Preisbewegungen machen kannst.

Aber auch wenn binäre Optionen leicht zugänglich und unkompliziert sind, kann es clever sein, sich ein wenig Hilfe zu suchen. Das ist vor allem für neuere Trader wichtig, die noch keine Experten in technischer Analyse sind. Technische Analyse beschreibt Methoden, die benutzt werden, um die Märkte zu analysieren und Investment-Möglichkeiten zu finden.

Die beste Hilfe, die man als binärer Trader bekommen kann, kommt von einem binären Robot. Ein Robot ist eine Form der automatischen Trading-Software für binäre Optionen.

Ein Robot ist in der Lage, beinahe unendliche Mengen an Marktinformationen zu analysieren. Mit speziellen Algorithmen kann er sehr exakte Vorhersagen treffen.

Wenn man einen solchen Robot abonniert, kann dieser automatisch traden, wenn er eine gute Möglichkeit für ein Investment sieht. Das ermöglicht Ihnen, Tag und Nacht Geld an den Finanzmärkten zu verdienen, ohne wirklich selbst aktiv zu werden.

In diesem Artikel erfahren Sie alles über Robots für binäre Optionen, wie sie funktionieren und welcher der Beste ist.

Was ist ein Robot für binäre Optionen?

Ein Robot für binäre Optionen ist eine Software für den Computer. Diese Software wurde dafür designt, zwei Dinge zu tun:

  1. Signale für binäre Optionen zu erstellen
  2. Automatische Trades auszuführen

Ein Signal für binäre Optionen ist schlicht und einfach ein vorgeschlagener Trade. Der Robot „scannt“ die Märkte, analysiert die Daten und wertet alle Informationen, die er sammelt, aus. Wenn aus diesem Prozess eine verlässliche Vorhersage resultiert, wird ein Signal generiert.

Der zweite Punkt macht diese binären Robot einzigartig: Die Fähigkeit, automatisch Trades auszuführen, gibt den Kunden des Robots den großen Vorteil, selbst keinen Finger rühren zu müssen. Das System findet Investmentmöglichkeiten und führt basierend auf ihnen Trades aus – vollautomatisch.

Wie funktioniert ein binärer Robot?

Ein binärer Robot hat Zugriff auf eine riesige Menge Marktdaten. Da es sich um ein Computersystem handelt, ist es logischerweise in der Lage, viel mehr Informationen zu verarbeiten als ein Mensch es jemals könnte.

Der Robot analysiert die Information und sucht nach verschiedenen Mustern. Wenn er Preisbewegungen in einer der Posten sieht, die er verfolgt und diese Bewegungen auf eine verlässliche zukünftige Performance hinweisen, generiert er ein Signal.

Dieses Signal enthält den Namen des Postens, die wahrscheinliche Preisbewegung (entweder nach oben oder nach unten) und eine Zeitspanne, in der diese Bewegung wahrscheinlich eintreten wird.

In diesem Moment wird der Robot ganz einfach einen Trade für den Kunden in Gang setzen. Der ganze Prozess läuft 100 % automatisch ab.

Wir sprechen also über ein Produkt, das genau das macht, nach dem es sich anhört: eine automatisierte Trading-Software für binäre Optionen, die automatisch Trades mit binären Optionen ausführt.

Welche Vorteile bieten diese Robots?

Robots bieten mehrere Vorteile für viele verschiedene Arten von Tradern. Einer dieser Vorteile ist offensichtlich die dem Menschen überlegene Performance. Da eine Software natürlich viel besser als jeder Mensch ist, wenn es um statistische Analyse geht, kann man erwarten, dass ein Robot viel verlässlichere Signale generieren kann, als man es selbst könnte.

Ein Robot tradet üblicherweise mit einer Erfolgsrate von mindestens 70 %. Das ist mehr als genug, um auf lange Sicht einen erheblichen Profit zu erzielen.

Man kann aber auch Signale von einem Signalanbieter kaufen und sie benutzen, um deine eigenen Trades abzuschließen. Robots bieten allerdings mehrere einzigartige Vorteile, die es bei einem Signalanbieter so nicht gibt. Diese sind zum Beispiel:

  1. 24/7 Trading – ein Robot schläft ebenso wenig wie die globalen Finanzmärkte. Ein Robot kann die ganze Nacht lang Geld in fernen Märkten verdienen.
  2. Mehr freie Zeit – da ein Robot vollautomatisch funktioniert, können Sie sich tagsüber auf andere Dinge konzentrieren. Das ist besonders für Trader von Vorteil, die einen Job am Tag haben. Natürlich ist es schön, das Traden dem Robot zu überlassen, während Sie im Büro arbeiten.
  3. 100 % rationale Trading-Entscheidungen – wenn ein Mensch tradet, können viele irrelevante Faktoren die Entscheidungsfindung des Traders beeinflussen. Vielleicht mögen Sie Coca-Cola, also erwarten Sie, dass der Preis von Coca-Cola-Anteilen steigt. Vielleicht waren Sie auf einem schönen Date und Ihre gute Laune lässt Sie übereifrig handeln. Vielleicht haben Sie nicht gut geschlafen und können sich somit nicht richtig konzentrieren. Ein Robot wird nie von solchen Faktoren beeinflusst sein und immer rational und objektiv handeln.

Wie du ganz eindeutig sehen kannst, kann man viele Vorteile genießen, wenn man mit einem binären Robot tradet.

Wie benutze ich einen Robot, wenn ich binäre Optionen handle?

Einen Robot zu benutzen, ist grundsätzlich ganz einfach. Es gilt nur eine wichtige Entscheidung zu treffen, und zwar wie viel der Robot – pro Trade – investieren darf.

Ein Konto mit einem Robot zu eröffnen dauert nur ein paar Sekunden. Sie entscheiden sich einfach für den binären Robot, den Sie benutzen möchten, und gehen auf die entsprechende Webseite.

Dort melden Sie sich an, indem Sie Ihre Informationen in ein Online-Formular eintragen. Dann müssen Sie den Robot mit einem binären Broker Ihrer Wahl aktivieren.

Die Entscheidung, wie viel Sie bei jedem Trade investieren möchten, ist nicht ganz so trivial. Der Grund dafür ist, dass Sie immer nur eine bestimmte Prozentzahl Ihres gesamten Trading-Kapitals pro Trade investieren sollten.

Was die Sache noch weiter verkompliziert ist, dass das Kapital sich verändert, wenn man Trades abschließt. Wenn Sie gewinnen, erhöht es sich, wenn Sie verlieren, verringert es sich.

Um sicher zu sein, dass Sie eine angemessene Summe pro Trade investieren, müssen Sie also Ihren Kontostand von Zeit zu Zeit überprüfen und die nötigen Anpassungen vornehmen. Es wird empfohlen, dass man in etwa 3 % des  Gesamtkapitals pro Trade investierst.

BinaryOptionsRobot ist momentan der beste verfügbare Robot auf dem Markt

Es ist relativ simpel, den richtigen Robot für binäre Optionen auszuwählen. Der Grund dafür ist, dass der gesamte Markt von einem Anbieter dominiert wird: Dieser ist BinaryOptionsRobot.

So, wie heutzutage jedermann google als seine Suchmaschine benutzt – weil es einfach die beste Option ist – gilt das Gleiche für BinaryOptionsRobot als automatisierte Trading-Software für binäre Optionen.

Der Robot hat einfach keine Konkurrenz. Er bietet eine sehr hohe Erfolgsrate, wenn es um profitable Trades geht. Der Kundenservice ist außergewöhnlich. Mehrere einzigartige Features geben dem Trader maximale Kontrolle.

Sie können eine große Anzahl positiver Reviews von Kunden des BinaryOptionsRobot im Internet finden – dieser Robot steht wirklich außer Konkurrenz.

Ein Account bei BinaryOptionsRobot ist kostenlos

Robots für binäre Optionen haben einen Nachteil: oftmals sind sie sehr teuer. Es macht einfach keinen Sinn, die mehrere hundert Dollar zu investieren, die manche Anbieter pro Monat verlangen, nur um einen automatisierten Service zu nutzen. Das ist alles Geld, was besser in Trades investiert werden könnte. Hohe Kosten machen es so gut wie unmöglich, einen gesunden Profit zu erzielen.

Mit BinaryOptionsRobot ist das aber kein Problem. Wenn Sie einen Account bei diesem Robot-Anbieter eröffnen, wird Ihr Broker die Rechnung zahlen.

Wenn Sie sich beim BinaryOptionsRobot anmelden, werden Sie dazu aufgefordert, einen neuen Account über den Anbieter zu eröffnen. Ihr neuer Broker wird dem BinaryOptionsRobot eine Kommission für die Empfehlung eines neuen Kunden. Also Ihnen, zahlen. Diese Kommission wird all Ihre Ausgaben abdecken. Dieses geniale Geschäftsmodel hat dabei geholfen, diesen Robot zu dem unangefochtenen Marktführer zu machen, der er heute ist.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)