Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin in Köln

gefäßchirurgieDie demographische Entwicklung und der starke Anstieg der Diabeteserkrankungen sind die Hauptgründe für Gefäßerkrankungen, die sich mittlerweile als eine weitere Volkskrankheit entwickelt hat. Die Folgen der Gefäßerkrankungen, medizinisch als AVK (arterielle Verschlusskrankheit) bezeichnet sind Durchblutungsstörungen, Herzinfarkte und Schlaganfall. Als AVK wird im Allgemeinen eine Manifestation der Atherosklerose unterhalb der Aortenbifurkation definiert. Immer mehr ältere Menschen leiden unter der sogenannten Schaufensterkrankheit. Aufgrund dieser beunruhigenden Entwicklung erlangen die Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin in Köln immer größere Bedeutung für die Volksgesundheit. Bei Erkrankungen der Gefäße sind die Angiologen, die Spezialisten für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin in Köln gefragt. Die Angiologie, eine spezielle internistische Kompetenz für gefäßkranke Patienten ist die jüngste Disziplin im Facharztspektrum der Inneren Medizin.

Continue reading