Fachhochschule Bonn

Die Fachhochschule Bonn hat verschiedene Sitze am Rhein, Sieg und Ahr. Mit diesen Orten hat die Fachhochschule Bonn ihr Lehrangebot optimiert und ist damit zu einer der beliebtesten Fachhochschulen im Rheinland geworden. Angefangen im Bereich Wirtschaft, Angewandte Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus bis hin zu Biologie, Chemie und Werkstofftechnik. Um das Lehrangebot weiterhin zu optimieren hat die Fachhochschule Bonn eine Kooperation mit der regionalen Wirtschaft und mit anderen Forschungsinstitutionen vereinbart. Damit kann Theorie und Praxis optimal miteinander verknüpft werden. Mit ihren Lehrangeboten und verschiedenen Standorten unterstützt die Fachhochschule Bonn ihre Studenten wo sie kann.

Die verschiedenen Standorte der Hochschule Bonn

In Remagen sitzt der RheinAhrCampus. Dieser Campus bietet ein großes Spektrum an Wissenschaften an. Das Studienangebot reicht von Sportmanagement über Logistik und E- Business. Auch der beliebte Studiengang Laser- und Medizintechnik wird an dem Standort der Fachhochschule Bonn angeboten. In Bad Honnef hat Fachhochschule Bonn eine private, staatlich anerkannte Institution. Dort werden viele Studiengänge wie zum Beispiel Hotelmanagement und Tourismusmanagement angeboten. Die Abschlüsse Bachelor und Master sind international anerkannt und bieten einen optimalen Einstieg in das Berufsleben.

Die Fachhochschule Bonn und die Sparkasse

Die Sparkassen Finanzgruppe hat eine staatlich anerkannte Hochschule in Bonn errichtet. Das Studienangebot der Sparkassen Hochschule Bonn richtet sich an junge Nachwuchskräfte der Finanzwirtschaft. Das Studienangebot ist auf den Finanzmarkt ausgerichtet und bietet die Inhalte Finance, Financial Information Systems und Corporate Banking an. Jeder dieser Studiengänge sind akkreditiert und mit einem Qualitätssiegel ausgestattet. Mit diesem erweiterten Angebot bietet die Fachhochschule Bonn und der Standort selber eine der besten Ausbildungsmöglichkeiten in der Republik.

Schreibe einen Kommentar