Bonn – der ehemalige Hauptregierungssitz heute

Wenn wichtige politische Entscheidungen anstanden oder Regierungen verschiedenster Länder ihren Besuch ankündigten, dann schaute alle Welt auf Bonn. Dieser relativ kleine Ort war von 1949 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands im Jahre 1990 Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und Regierungssitz zugleich. Als die Hauptstadt nach Berlin verlegt wurde und auch die Bundesregierung ihren Umzug plante, wurde es stiller in dem idyllisch gelegenen Fleckchen Erde.

Eine Stadt im Wandel der Zeit

Doch nach wie vor zieht es jedes Jahr unzählige Besucher nach Bonn, denn diese Stadt hat immer noch jede Menge Interessantes zu bieten. Schlendern Sie durch alte Gassen und lassen Sie sich von architektonischen Kleinoden sowie Kunst und Kultur begeistern. So ganz hat die Politik die Stadt Bonn nie verlassen. Auch heute noch haben der Bundeskanzler und der Bundespräsident hier ihren zweiten Dienstsitz. Des Weiteren befinden sich noch 6 Bundesministerien und 18 Organisationen der UN vor Ort. Auch die Wirtschaft hat mächtig aufgeholt. Die Ansiedlung größerer Konzerne gab dem Arbeitsmarkt Aufwind und kurbelte die Wirtschaft wieder an. Bonn ist die Stadt zwischen Moderne und Tradition. Steilaufragende, moderne Gebäude wechseln sich mit architektonisch wertvollen, historischen Bauten ab und geben der Kulisse der Stadt ein Stück Einzigartigkeit.

Kulturelles Kleinod

Die Stadt Bonn, die am Ufer des Rheins liegt, hat in ihrer Umgebung zahlreiche Burgen und alte Schlösser zu bieten, die zur Besichtigung einladen. Das Siebengebirge und das Mittelrheintal geben den Blick frei auf idyllisch gelegene Landschaften. Wenn Sie sich Zeit für eine Stadtrundfahrt nehmen, dann können Sie das Flair der Stadt hautnah erleben. Die Gründerzeithäuser zeigen sich mit ihren prachtvollen Fassaden von ihrer schönsten Seite. Es lohnt sich einen Blick auf das Beethoven-Haus, die Münsterbasilika oder das Alte Rathaus zu werfen und dem Poppelsdorfer Schloss einen Besuch abzustatten. Auch ziehen Ausstellungen rund um die bekannte Museumsmeile immer mehr Besucher in ihren Bann.

Bonn – hier und jetzt

Auch wenn die Politik im Leben der Stadt Bonn keine so große Rolle mehr spielt, hat sich diese Stadt auf wundervolle Weise weiterentwickelt und ihren ganz eigenen Weg gefunden. Studenten wissen dies schon lange zu schätzen, denn Bonn hat sich besonders als Universitätsstadt einen Namen gemacht. Vor allem aber das ehemalige Regierungsviertel hat sich zum internationalen Wirtschaftsstandort gewandelt und zieht damit dann doch wieder die Blicke der Welt auf sich.

 

Mehr zu Bonn liefert auch DAF – das digitale Magazin – URL: http://www.daf.ag

Schreibe einen Kommentar