Was versteht man unter digitaler Kapitalanlage?

Nach der Finanzkrise 2008 ist das Thema Geld anlegen sehr sensibel zu betrachten. Die Menschen haben wenig Vertrauen in die Kapitalmärkte. Jeder möchte natürlich sein Geld in guten Händen wissen. Wichtige Kapitalentscheidungen werden durch Prognosen und Emotionen der beratenden Person beeinflusst. Dadurch wird das angelegte Kapital nicht vergrößert, sondern es verliert womöglich an Wert.

Die moderne Geldanlage

Eine gute Alternative ist die sogenannte “moderne Geldanlage“ oder auch Robo-Advisor. Ein Robo-Advisor ist ein digitaler Finanzberater, der die Aufgaben eines klassischen Finanzberaters automatisiert, digitalisiert und verbessert. Digitale Kapitalanlage ist also ein Trend der in Zukunft mehr Bedeutung bekommen wird.
Robo-Advisor arbeiten bei ihrer Kapitalanlage also ohne jegliche Emotionen. Sie stützen sich auf mathematische Formeln und eine Vielzahl an gewonnenen statistischen Daten des Kapitalmarktes. Hieraus treffen sie mathematisch belegbare Empfehlungen für eine bestimmte Anlage und stellen dem Kunden ein passendes Angebot zusammen. Anbieter der modernen Geldanlage zählen zur modernsten Branche innerhalb der Finanz-Technologie.
Um bei einer modernen Geldanlage die richtige Entscheidung zu treffen, wird dem Kunden ein Vergleichsrechner angeboten. Hier hat er die Möglichkeit, die verschiedenen Robo-Advisor durch die Eingabe der wichtigen Daten miteinander zu vergleichen und den passendsten Robo Advisor zu finden.

Vorteile für den Kunden:

Kosten:
Da alles digitalisiert und automatisiert abläuft, fallen keine Personalkosten, Transaktionskosten und Povisionskosten für den Finanzberater an. Der Kunde besitzt jederzeit eine Kosten-Transparenz.

Weniger Risiko:
Das Risiko bei einer modernen Kapitalanlage ist sehr gering, da emotionsfreie Entscheidungen getroffen werden, die auf Basis mathematisch fundierter Daten getroffen werden (dynamisches Risikomanagement).

Beratung und Verwaltung:
Der Kunde erhält eine emotionslose Finanzberatung die nur auf Fakten, Algorithmen und anderen wichtigen Daten beruht. So trifft er eine sehr gute Entscheidung. Die Verwaltung läuft ebenfalls automatisiert ab. Er muss sich nicht mehr um die Geldanlage kümmern. Die Verwaltung wird komplett von einem Spezialisten übernommen, der immer für ihn erreichbar ist und Anpassungen vornimmt (Online-Vermögensverwaltung). Diese sogenannte Online-Vermögensverwaltung ist im Vergleich zur normalen Vermögensverwaltung deutlich günstiger.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)