Wann Unternehmenscoaching sinnvoll wird

Was ist Unternehmenscoaching?

Ein Unternehmenscoaching stellt den Unternehmer in den Mittelpunkt, gleicht seine unternehmerischen und die persönlichen Ziele ab und entwickelt danach zusammen mit dem Unternehmer einen Plan, jene Ziele zu erreichen. Ein solcher Coach begleitet die Klienten bei der Analyse des Betriebes, entwickelt mit diesem Ideen und Maßnahmen und hilft bei der Schaffung des Aktionsplanes. Über einige Monate und Jahre begleitet der Coach die Klienten bei der Umsetzung aller Maßnahmen und hat dabei stets wieder einen Blick auf das eigentliche Ziel des Unternehmers.

Im Vergleich zu klassischen Methoden aus dem Bereich der Weiterbildung, welche heute in fast jedem Unternehmen zu finden sind, handelt es sich bei einem Unternehmenscoaching um eine Methode, deren Verwendung noch nicht selbstverständlich ist. Die Arbeitgeber unterscheiden sich dabei besonders stark darin, wie häufig und ob sie das Coaching anwenden. Am Ende ist der Einsatz des Coachings das Ergebnis einer Entscheidung von verantwortlichen Führungskräften und Personalern.

Die Methodik des Unternehmenscoachings

Zur Anwendung kommt meistens ein Online-Fragebogen, in welchem zu allen möglichen Variablen des Modells Items verfasst wurden, die sich genau auf das Thema Coaching beziehen. In Bezug auf die Einstellung gegenüber dem Coaching wurden hierbei mehrere Facetten gegliedert. Einerseits geht es um die wahrgenommene Aktivität des Coachings, zum anderen um die bemerkte Seriosität des Ansatzes. Letzterer Ansatz erscheint des Coaches als sehr wichtig, weil das Coaching, unter anderem Richter Coaching & Consulting, stets wieder in der Diskussion steht, da hier viele Scharlatane zu finden sind, die genauso wirkungslose und abwegige Methoden vermarkten. Dies kann sich sehr schlecht auf den kompletten Ansatz auswirken. Dabei werden die Items auf einer jeweils fünfstufigen Antwortskala (von 1 = „trifft überhaupt nicht zu“ bis 5 = „trifft voll und ganz zu“) bearbeitet. Bei der Fragestellung zum faktischen Einsatz des Coachings im Unternehmen wird nach der Zahl der im Unternehmen durchgeführten Coachings im Jahr gefragt. Den Schluss bilden Fragestellungen zur Demografie. Die Zielgruppe einer solchen Befragung sind Vertreter des Unternehmens, welche die Verantwortung für die Personalarbeit haben.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)