Kommunikation im Verkauf – mehr Erfolg mit einem gezielten Training

Der richtige Zugang für ein offenes Ohr

Es ist viel Fingerspitzengefühl erforderlich, um ein Verkaufsgespräch so zu führen, dass am Ende für alle Beteiligten ein zufriedenes Gefühl zurück bleibt. Der zu erwartende Erfolg ist, dass der Umsatz gesteigert wird und die Anzahl der Kunden sich erhöht oder sogar frühere Kundenverbindungen aufgefrischt werden. Wie soll eine solche Konversation am geschicktesten aufgebaut werden? Nicht jeder Person liegt es, ungehemmt auf die Menschen zuzugehen. Es ist aber durchaus erlernbar, wenn einige Punkte beachtet werden. Ein Gespräch kann auch zunächst einmal unter Gleichgesinnten geübt werden. Mit einer gesunden Annahme zu angebrachter Kritik gelingt es, das Verkaufsgespräch bald schon mit wirklichen Kunden zu führen. 

Das Verkaufsgespräch entscheidet bekanntermaßen über das Entgegenbringen von Neugier. Dabei spielt es keine Rolle, ob es persönlich geführt wird oder am Telefon. Mit den entsprechenden Worten kann der potentielle Kunde von dem Produkt oder der Dienstleistung am besten überzeugt werden. Hierbei kommt es nicht nur auf die entsprechende Branche an, sondern auch auf die Person, mit der gerade verhandelt wird.

Die geschickt gewählte Taktik und dieselbe Sprache finden

Fortgeschrittenen Rednern gelingt es, sich auf sein Gegenüber einzulassen und sich einzufühlen. Bei einem bravourösen Verkaufsgespräch steht die eingehende Beratung über die Ware im Vordergrund. Hierbei sollte nicht mit sehr vielen Worten auf den eventuellen Käufer eingeredet werden. Wenn er die Gelegenheit erhält, selbst Fragen zu stellen, kann der Verkäufer feststellen, inwieweit die Ausführungen verstanden wurden und wo genau das Interesse hingeht. Deshalb ist das Zuhören genauso wichtig wie das Erklären. Wenn zudem die passende Sprache verwendet wird, was im Idealfall auch derselbe Dialekt sein kann, ist der Grundstein für die zufriedenstellende Verhandlungsbasis bereits gelegt. Wird ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den Gesprächspartnern erzeugt, ist dies die ideale Voraussetzung für weitere Geschäftsverbindungen. Daran ist das positive Verkaufsgespräch ganz erheblich beteiligt. 

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)