Hilfe bei der Unternehmensgründung

unternehmensgründungFür viele gut ausgebildete Menschen wird aus Gründen der Perspektivlosigkeit und Frust im Beruf, sowie der Angst vor der drohenden Arbeitslosigkeit der Drang nach beruflicher Unabhängigkeit immer größer. Es kommen mit dem unternehmerischen Drang die Gedanken auf, das Hobby zum Beruf zu machen oder mit einer grandiosen Geschäftsidee in eine Marktlücke zu stoßen. Zur Unternehmensgründung muss eine gewisse Bereitschaft zum Risiko vorhanden sein, denn im Jahr 2013 meldeten in Deutschland 26.733 Unternehmen Insolvenz an. Als positiver Impuls zum Wagnis der Unternehmensgründung steht dieser erschreckenden Zahl allerdings das derzeit freundliche Konjunkturumfeld mit hohem Beschäftigungsniveau gegenüber. Von der innovativen Geschäftsidee mit Potential zum sicheren Erfolg ist ein langer, oft steiniger Weg zu überwinden.

Zur Unternehmensgründung sind verschiedene Unternehmensformen, die vom Freiberufler über die Rechtsform des Einzelunternehmens, bis hin zur ein-Personen-GmbH oder AG bzw. zur Kapitalgesellschaft reichen können, möglich.

Als Ergänzung zu den üblichen Unternehmenskonzepten bietet das sogenannte Franchise-System eine Möglichkeit zur Unternehmensgründung. Der Unternehmensgründer übernimmt als Franchise-Nehmer das Know-how der bereits erprobten Geschäftsidee.

Um die richtigen Schritte zur Unternehmensgründung, von der Idee über die Planung, Finanzierung bis zur Wahl der Rechtsform zu unternehmen, ist die unternehmensberatung24.ch der richtige Ansprechpartner. Zu den für die Unternehmensgründung wichtigen Kriterien Gründungsformalitäten, Haftung, Startkapital und Steuern geben die Experten der UB24 wichtige Informationen und erarbeiten für den Jungunternehmer tragbare Unternehmenskonzepte.

Nach der Unternehmensgründung mit Erfolg in die Zukunft

Für die erfolgreiche Unternehmensführung sind Kenntnisse auf den Gebieten zur Organisation der Arbeitsprozesse sowie Kenntnisse auf folgenden Gebieten notwendig:

  • -Marketing
  • -Vertrieb
  • -Buchführung
  • -Steuern
  • -Finanzen
  • -Controlling

Für angehende Jungunternehmer stehen nicht nur die Dienstleister der Unternehmensberatungs-Firmen als Unterstützung für den Schritt in die Selbstständigkeit gegen entsprechendes Honorar beratend zur Seite, sondern es sind zusätzlich in beachtlichem Umfang viele öffentliche Beratungsstellen zur Existenzgründung vorhanden. Interessenten können sich sowohl bei Existenzgründertagen der zuständigen Industrie und Handelskammern und anderen Seminaren zu diesem Thema wichtige Informationen einholen. Damit die Unternehmensgründung nicht zum Desaster wird, sollten die richtigen Grundlagen für das Vorhaben geschaffen werden. Das Medium Internet kann als Hilfe zur Unternehmensgründung gezielt eingesetzt werden. Das Existenzgründerforum der Deutschen Ausgleichsbank ist hierfür ein gutes Bespiel. Langfristig gesehen wird die Benutzung des Internets zur erfolgreichen Unternehmensführung unverzichtbar sein.

Unternehmensgründung mit dem Blick auf ökologische und soziale Standards

Unternehmensberater wie UB24 werden bei der Unternehmensgründung den mutigen Existenzgründer darauf aufmerksam machen, dass für den Unternehmer Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit, also ökologisch und sozial vernünftiges Handeln in Zukunft sehr wichtig ist. Ökologischen und sozialen Standards müssen ständig in Focus behalten werden.

Nachhaltigkeit kann ein Marktvorteil sein, denn verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Umwelt und Mitarbeiter zahlt sich langfristig aus. Ein Unternehmen, das konsequent in puncto Klimaschutz aktiv ist, erfüllt das wichtige Kriterium Governance (gute Unternehmensführung).

Ein sehr wichtiger Schritt zur Unternehmensgründung ist die Frage der Finanzierung. Die Unterstützung durch eine seriöse Unternehmensberatung wie UB24 kann für einen Unternehmensgründer sehr wertvoll sein, denn das richtige Unternehmenskonzept ist wichtig, die Geldgeber vom Wert der Innovativen Geschäftsidee zu überzeugen.

Eine Hilfe zur Unternehmensgründung ist die Standortentscheidung. In der Planungsphase des Unternehmens muss die Standortfrage richtig bewertet werden. Auch hier ist die Erfahrung der Unternehmensberater von UB24 gefragt, um Probleme im Vorfeld auszuräumen. Oft verzögern sich die geschäftlichen Aktivitäten, die durch behördliche Auflagen oder infrastrukturelle Probleme entstehen können. Unternehmensberatungs-Firmen unterhalten in der Regel ein gutes Netzwerk. Informationen über Vorteile von Technologiezentren sowie Informationen über günstiges Bauland oder andere Vergünstigungen können bei der Unternehmensgründung für den Existenzgründer wertvoll sein.

Bildquelle: © Depositphotos.com / Vladitto

Schreibe einen Kommentar