Firmenadressen mieten – was steckt genau dahinter und wo liegen die Vorteile?

Bei einem Unternehmen, unabhänig von der Größe spielt das Auftreten eine große Rolle. Schließlich zählt hier gegenüber dem Kunden der erste Eindruck. Und dieser erste Eindruck ergibt sich nicht nur aus der Internetseite, sondern auch zum Beispiel anhand der Adresse. Hat man jetzt kein Büro oder keine attraktive Firmenadresse, so bietet sich hier das Firmenadresse mieten an.

Das kann zum Service gehören

Das mieten einer Firmenadresse ist in der Regel als virtuelles Büro möglich. Man kann Post empfangen und versenden, aber auch Anrufe entgegen nehmen lassen oder eine Anrufweiterleitung aktivieren. Und je nach Angebot kann man stunden- oder tageweise auch Konferenz- und Büroräume mieten. Der große Vorteil hierbei ist die flexible Gestaltung. Je nachdem was man braucht, kann man dieses buchen. Und gerade dadurch ergibt sich auch schon der erste Vorteil, nämlich die Kosten. Diese sind deutlich geringer, als wenn man regulär ein Büro mieten würde. Gerade für kleine Unternehmen oder wenn man Kosten sparen möchte ist das ein Vorteil. So kann man schon von Anfang an, eine richtige Firmenadresse für das eigene Unternehmen haben. Das man die Firmenadresse nur gemietet hat, davon merken die Kunden nichts.

Es kann eine wesentliche Arbeitserleichterung sein

Die Kunden merken davon nichts, weil je nachdem was für Leistungen man bucht, ist man schließlich unter der Adresse auch telefonisch erreichbar und es können Besprechungen stattfinden. Aus Sicht eines Unternehmen oder von einem Freiberufler, kann das anmieten einer Firmenadresse auch eine wesentliche Arbeitserleichterung darstellen. Weder um die Annahme der Post, noch um Telefonate muss man sich selbst kümmern. In Abhängigkeit vom gebuchten Service, bekommt man beispielsweise die Post als Scan per E-Mail zugesendet, wenn man dieses wünscht. Durch einen solchen Service, kann man sich wesentlich auf seine Arbeit konzentrieren und hat dafür mehr Zeit. Wie man letztlich sehen kann, sprechen viele Gründe für das anmieten einer Firmenadresse.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)