Ein Firmenmantel der passt

unternehmensformenWas in der Mode gilt, stimmt auch im Wirtschaftsleben: Mit einem Mantel ist man immer gut angezogen – vor allem, wenn das Umfeld kälter wird. Nur, eine Firmengründung ist nicht einfach ein Modeartikel in einer bestimmten Konfektionsgrösse und lässt sich weder von der Stange kaufen noch so verkaufen. Für einen Firmenmantel braucht es ausgewiesene Fachleute, die sich auf den Firmen An- und Verkauf von AG’s und GmbH’s spezialisiert haben.


Ein umfassender Service führt zu zufriedenen Kunden

Diese spezialisierten Unternehmen stellen mit einem unfassenden Service sicher, dass alle Aspekte des Firmen An- und Verkaufs von AG’s und GmbH’s erfasst und geklärt werden. Daher ist ein ganzes Team von Rechtsexperten, Buchhaltern und Treuhandexperten involviert. Sie klären erst genau die Bedürfnisse des Kunden und übernehmen danach alle nötigen Dienstleistungen rund um den Firmen An- und Verkauf von AG’s und GmbH’s. Kurz, ein solcher Service muss kompetent, zuverlässig und entscheidungsfreudig ablaufen.

Die Erfahrung und Vernetzung zählt

Damit effizient ein passender Firmenmantel gefunden oder verkauft werden kann, sind eine sehr gute Marktkenntnis, jahrelange Erfahrung und eine exquisite Vernetzung die besten Voraussetzungen. So wird garantiert, dass der Kunde das Richtige bekommt. Beim Ankauf einer AG oder GmbH ist das ein schuldenfreies Unternehmen in der richtigen Branche und am richtigen Standort. Beim Verkauf einer AG oder GmbH sind es vorab ein solventer Käufer und absolute Diskretion.

Der Zusatzservice macht es aus

Nicht nur die Erfahrung im Firmen An- und Verkauf von AG’s und GmbH’s ist wichtig, nein der Zusatzservice macht den Zusatznutzen aus. Die neu erworbene Firma benötigt eine gute Domiziladresse. In der Startphase ist ein virtueller und kompetenter Büroservice essentiell oder es fehlt noch der richtige Verwaltungsrat. All das und vieles mehr bietet eine Firma, die sich wirklich optimal auf den An- und Verkauf von AG’s und GmbH’s und damit auf wirklich anspruchsvolle Kunden eingestellt hat.

Bildquelle: © Depositphotos.com / pressmaster