Die Rolle von Buchbindereien in einer digitalen Welt

Wie wichtig ist eine Buchbinderei noch in der digitalen Welt?

Eine Buchbinderei erfüllt auch in der digitalen Welt ihre Aufgaben. Die meisten Buchbindereien binden nicht nur Bücher, sondern bieten auch Drucke und andere gebundene Dinge an, wie zum Beispiel Handouts für Präsentationen, Broschüren, Kalender oder Kataloge.

Auch wenn in der heutigen Zeit bereits viel digitalisiert ist, setzen die Unternehmen immer noch auf Drucke, beispielsweise für Handbücher und jeden bekannt ist auch das gebundene Telefonbuch, das es ja immer noch gibt.

Buchbindereien erfüllen also zum einen den Zweck, die digitale Welt zu unterstützen, die Unternehmen zu unterstützen und digitale Produkte in ein greifbares Produkt zu verwandeln (siehe dazu die Buchbinderei Leverkusen)

Auch wenn es in der heutigen digitalen Zeit eher ungewöhnlich ist, aber nicht alles lässt sich tatsächlich über die digitale Welt lösen.

Daher hat eine Binderei immer noch ihren Stellenwert in der digitalen Welt. Die Rolle einer Binderei sollte hierbei nicht unterschätzt werden. Ohne eine Binderei oder Buchdruckerei könnte keine digitale Vorlage umgewandelt und gedruckt werden. Es würde keine Plakate oder ähnliche Publikationen aus Papier mehr geben. Auch wenn die Stimmen laut werden, dass dies für die Nachhaltigkeit gut wäre. Andere Lösungen sind sehr kostenintensiv und könnten nie so schnell und einfach umgesetzt werden.

Einen weiteren ausschlaggebenden Punkte darf man bei der Rolle der Binderei in einer digitalen Welt auch nicht vergessen:

Digitale Produkte haben ihren Platz, doch haben aber auch viele Menschen gedruckte Bücher oder andere Produkte auch sehr gerne in der eigenen Hand. Dies hat auch was damit zu tun, wie präsentiert werden kann, was für Termine oder andere Gegebenheiten benötigt wird und inwieweit die technischen Voraussetzungen auch erfüllt werden können. Auch ein Buch aus einer Binderei ist etwas anderes als eine digitale Version davon. Oft hört davon, dass den Lesern eines digitalen Buches, das selbe Buch als Printausgabe fremd erscheint.

Festzuhalten ist:

Die Buchbinderei wird immer ihre eigene spezielle Rolle in der digitalen Welt spielen, solange noch Menschen mit den analogen Produkten arbeiten müssen.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)