Bedienung und Nutzung von Kreissägen – darauf sollten Hobbyanwender achten

Wenn es um die Bedienung einer Kreissäge geht, muss man auf viele Punkte achten. Das gilt nicht nur, damit man ein sauberes Ergebnis bei den Sägearbeiten bekommt. Sondern vielmehr geht es hier auch um die Sicherheit. Grundsätzlich kommt es bei der Bedienung einer Kreissäge immer darauf an, um was für eine Kreissäge es sich handelt. So gibt es hier die klassische Handkreissäge, aber auch eine Stand- und Tischkreissäge. Und weitere Unterschiede gibt es noch beim Antrieb. Hier reichen die Unterschiede von einem 230 Volt Anschluss bis hin zur Nutzung über Akku.

Sicherer Stand und Sicherheit bei der Kreissäge

Unabhängig um was für eine Kreissäge es sich handelt, sollte man diese vor der Nutzung immer auf eventuelle Schäden prüfen. Gibt es Schäden am Kabel oder an der Schutzhaube, sollte man diese nicht nutzen. Nutzt man eine Kreissäge mit einem Akku, sollte man vor der Nutzung den Ladezustand prüfen. Schließlich sollte die vorhandene Akkuleistung zu den gewünschten Sägearbeiten passen. Und letztlich sollte man vor den Sägearbeiten noch das Sägeblatt prüfen. Beim Sägeblatt muss man zwei Punkte beachten. Zum einen sollte das Sägeblatt nicht beschädigt sein, damit man ein gutes Ergebnis bekommt. Je nachdem was für Holz man sägen möchte, gibt es hier zwischen Fein und Grob eine Vielzahl an unterschiedliche Sägeblätter. Wichtig ist aber auch sicherer Stand. Geht es um eine Profi Tischkreissäge mit Schiebeschlitten, so sollte diese sicher auf dem Boden stehen. Damit diese während dem Sägevorgang nicht umkippen kann. Ein sicherer Stand ist aber auch sehr wichtig, bei der Arbeit mit der Handkreissäge. Mit einem Sägebock kann man hier das Holz sicher auflegen beim Sägen.

Langsam und sicher sägen

Beim Sägen selbst, sollte man langsam sägen. Mit beiden Hände sollte man eine Handkreissäge führen. Handelt es sich um eine Tischkreissäge, so sollte man hier das Holz immer am Anschlag ansetzen, damit hat es einen festen und sicheren Stand. Gerade beim Umgang mit einer Handkreissäge, sollte man noch aufpassen auf das Anschlusskabel. Damit dieses während dem sägen nicht beschädigt wird.

Unterschiede sich ansehen

Wie man in diesem Artikel sehen kann, muss so einiges bei der Bedienung von einer Kreissäge beachtet werden. Doch was auch deutlich wurde, sind die Unterschiede. Und diese sind hinsichtlich der Größe und dem Gewicht, noch wesentlich umfangreicher. Gerade wenn man eine Kreissäge kaufen möchte, sollte man sich die Modelle ansehen, bevor man zum Beispiel eine Akku-Handkreissäge online bestellen möchte. Schließlich sollte am Ende die Leistung und das Modell passend sein.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)